Hohe Kälte ist auch eine Art Schönheit: Drei kleine Rotgolduhren sind zu empfehlen

In der Welt der Uhren gibt es viele bekannte Namen, Verkäufe und Popularität sind sehr stark. Die wachsenden Nischenmarken haben aber auch viele sehr exquisite Uhren, die nicht nur eine lange Geschichte, sondern auch ein sehr gutes kulturelles Erbe haben, und die Handwerkskunst hat Fans gewonnen, die diesen Stil lieben.
 Roségold ist ein relativ weit verbreitetes Material, die elegante Farbe kann als nahezu vielseitig bezeichnet werden. Unabhängig von der Farbe des Zifferblatts kann die Eleganz des Roségoldes zur Geltung gebracht werden. Kommen Sie und genießen Sie heute die drei Nischenmarken, die Uhren, die sie mit dem roségoldenen Gehäuse kreiert haben.

Zunhuang elegante 9 Serie 9794.6.355.04 Uhr

Uhrenserie: elegante 9er Serie
Bewegungsart: automatische Maschinen
Gehäusematerial: 18 Karat Roségold
Armbandmaterial: 18 Karat Roségold
Gehäusedurchmesser: 40 mm
Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 147700
Details der Uhr: PRECIS Serie 162.1153.55 / 0001 BA47 Uhr

Uhrenserie: HERITAGE
Bewegungsart: manuelle Maschinerie
Gehäusematerial: 18 Karat Roségold
Armbandmaterial: Krokodilleder
Gehäusedurchmesser: 38,5 mm
Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 141000
Details der Uhr: Die BA47 verwendet auch ein weißes Zifferblatt und Roségold. Vom Doppelkreuz auf dem Zifferblatt können Sie die extreme Retro-Atmosphäre spüren. Das 6-Uhr-Kreuz mit kleinen Sekunden zeigt auch den Kunlun. Es ist mit dem von Kunlun selbst hergestellten Handaufzugswerk CO162 ausgestattet, das eine kinetische Energiereserve von 38 Stunden bereitstellt und den Charme mechanischer Uhren auch von hinten spürt.

Frank Muller MASTER SQUARE Serie 6000 H SC DT V Schwarz Armbanduhr

Uhrenserie: MASTER SQUARE
Bewegungsart: automatische Maschinen
Gehäusematerial: 18 Karat Roségold
Armbandmaterial: Krokodilleder
Gehäusedurchmesser: 36,5 mm
Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 194000
Details der Uhr: Obwohl die H SC DT V nicht die traditionelle Gehäuseform und die übertriebene Farbe hat, kann sie den einzigartigen Charme von Frank Muller vom Zifferblatt aus genießen. Diese quadratische Uhr aus Roségold mit 36,5 mm Durchmesser ist selten und erklärt auf diese Weise auch ihre einzigartige künstlerische Farbe: Die große römische Ziffer als Stundenmarkierung macht das Ablesen sehr deutlich, und das kleine Kalenderfenster um 6 Uhr ist koordiniert und eingebettet. Der Farbzeiger passt auch sehr gut zum roségoldenen Gehäuse.

Fazit: Alle drei Uhren sind relativ kleine Uhrenmarken, neben der Geschichte des Kaisers sind die Marken Kunlun und Frank Müller noch relativ junge Marken. Der Preis der drei roségoldenen Uhren liegt ebenfalls bei über 100.000 Yuan, sie verwenden auch das Roségold, um ihrem einzigartigen Markencharme zu entsprechen.

Die neueste Technologie von Luxus Chanel J12 retrograde Uhr

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Chanel J12 im Jahr 2010 stellte Chanel ein neues Design vor, das die Vergangenheit komplexer Leistungsuhren auf den Kopf stellt. Chanel lud das Team hochkarätiger Hochleistungsuhren – das Giulio Papi-Team von APRP (Audemars Piguet Renaud Papi) – ein, die mysteriöse retrograde Uhr J12 Rétrograde Mystérieuse zu erhalten.

CHANEL J12 mysteriöse retrograde Uhr (Roségold), limitierte Auflage von 10 Stück weltweit
J12 Rétrograde Mystérieuse Mystery Retrograde Uhr umfasst auch drei komplexe Aufführungen, die weltweit erste für eine: Tourbillon, retrograder Minutenzeiger 300 Grad (geheimnisvolle zehn Minuten), einstellbare Krone (Vorsprung auf der Oberfläche der Krone) Lassen Sie die großartige Technologie bereit sein, die Ästhetik des Windes vom Kern der Uhrmachertechnologie herunter zu gehen, damit Chanel (CHANEL) eine neue Ära einleitet.
Perfekter Kreis und perfekte Arbeitsweise
Für einen perfekten Kreis wird die Krone mit einer Krone bewegt, die aus der Oberfläche herausragt, und diese erhabene Krone ermöglicht die vollständige Demontage des ursprünglichen Betriebs der Uhr, der J12 Rétrograde von CHANEL Mystérieuse mysteriöse retrograde Uhr definiert das alles neu. Für diesen perfekten Kreis ist ein neu entwickeltes Tourbillon-Werk erforderlich, das nicht nur um das Zifferblatt herumlaufen kann, sondern auch das andere Ende der Krone umkehrt, wenn sich das Zifferblatt zur Krone bewegt.

J12 mysteriöse retrograde Uhr zurück auf das ganze Stück High-Tech-Präzisionskeramikplatte ausgezeichnetes Design
Das Design mag einfach sein, aber der Prozess ist nicht einfach! Der retrograde Zeiger mit dem digitalen Anzeigefenster der Minutenzahl ist eine innovative Art der Uhrmachertechnologie. Es ist auch eine beispiellose kreative Idee, die gerade Krone in das Zifferblatt zu drücken und den Kristall zu drücken oder den Knopf mit den Fingerspitzen loszulassen.
Guilio Papi, der Schöpfer der bekannten komplexen Leistungsuhr, nahm die Herausforderung an: ‚Entfernen Sie die Krone! Warum setzen Sie die Krone nicht auf das Zifferblatt?‘ Es ist nicht machbar, insbesondere die Zusammenarbeit zwischen CHANEL und dem Giulio Papi-Team, die die schwierige Aufgabe in Frage stellen und einen neuen Meilenstein für die CHANEL-Uhr setzen kann.
Guilio Papis Team ist wirklich berühmt für seine technischen Fähigkeiten. Diese J12 Rétrograde Mystérieuse mysteriöse retrograde Uhr folgt nicht nur dem Stil und der Philosophie der Marke CHANEL, sondern stellt auch die ultimative komplexe Leistungstabelle dar. Auf technischer Ebene stellt sie ein noch nie erprobtes retrogrades Zeigegerät dar, auch in ästhetischer Hinsicht Die Präsentation von hervorragendem Design. Gleichzeitig werden die drei komplexen Vorstellungen behandelt, von denen gesagt werden kann, dass sie ein wunderbares Ereignis bei der Herstellung von Uhren sind, und diese zehn Minuten markierten auch einen wichtigen Meilenstein für das zehnte Jahr von Chanel J12.

Alles passiert jede Stunde der J12 Rétrograde Mystérieus mysteriösen retrograden Uhr?
In den ersten zehn Minuten entspricht die Leistung der einer herkömmlichen Uhr, und die aktuelle Uhrzeit kann von einer zentralen Stelle aus abgelesen werden.
Ab der zehnten Minute der Stunde (dh an der 2-Uhr-Position auf dem Zifferblatt) beginnt sich der Minutenzeiger in die entgegengesetzte Richtung zu drehen und wandert in Richtung der Uhr. Daher dauert es zehn Minuten, um zur traditionellen 20-Minuten-Position (d. H. Der 4-Uhr-Position auf dem Zifferblatt) zurückzukehren. Bei dieser Geschwindigkeit von 300 Rückwärtsgängen (50 Minuten, 6-mal pro Minute) dreht der Minutenzeiger fünf Minuten lang jede Minute mit der Geschwindigkeit des Zifferblatts um.
Während des zehnminütigen Rücklaufs von der digitalen Platte im vergrößerten Fenster ist zu sehen, dass sich die Bewegung langsam jede Minute von 11 bis 19 Minuten bewegt.
Nach einem zehnminütigen Rücksprung kehrt der Weg zum Ablesen der Zeit in den ursprünglichen Modus zurück.
Die Rückwärtsbewegung des Zeigers und die Rückwärtsbewegung des Ziehtyps wirken sich nicht auf die Genauigkeit der Uhr aus, wie dies beim herkömmlichen retrograden Zeiger der Fall ist. Der traditionelle Ansatz erfordert einen Rollvorgang des Uhrwerks, der mehr Leistung erfordert.
Um 11 Uhr zeigt ein Zeiger die Gangreserve an und zeigt die verbleibende Zeit der manuellen Verfeinerung an (das Tourbillon-Uhrwerk dieser Uhr kann etwa zehn Tage lang laufen, dh nachdem das Doppelrohr vollständig trainiert ist Sie kann ungefähr 237 Stunden lang laufen.)

Die erste komplexe J12-Tourbillonuhr von CHANEL wurde 2005 auf den Markt gebracht, gefolgt von der Verwendung des Kalibers 3125 im Jahr 2008 (in Zusammenarbeit mit Audemars Piguet zur Entwicklung einer innovativen automatischen Keramikspule), wodurch Chanel (CHANEL) eröffnet wurde. ) auf der Titelseite einer mechanischen Uhr. Wie gestaltet man 2010 eine komplexe Performance, die das J12-Modell zeigen kann? Wie macht man das Konzept dieser perfekten runden komplexen Performance-Uhr zu einem echten Produkt? Wie kombiniert man die CHANEL-Markentradition mit Schweizer Mikromaschinen? Tradition?