Cangyi-Traum: FIYTA würdigt erneut Chinas Raumfahrtlegende Feiyada-Kunstserie, die anlässlich der Basler Uhrenmesse 2018 auf der Landung der Spezialuhr ‚Xingyu Walk‘ gelandet ist

Als weltweit größte Uhrenmesse stand die Baselworld in der Schweiz im Fokus der Branche. Die diesjährige Barça-Ausstellung ist umso mehr: In der Halle 1 der Ausstellungshalle hat die FIYTA Art-Serie der fein geschnitzten Spezialuhren „Xingyu Walk“ die Aufmerksamkeit der wichtigsten Medien im In- und Ausland auf sich gezogen und vermittelt den professionellen Uhrmachergeist der Marke. Gleichzeitig wird das Thema der Aufführung des Weltraums beleuchtet, und die historischen Ursprünge von FIYTA und Chinas bemannter Raumfahrt werden erneut erwähnt.

KONE Escort, professionelle Uhrmacherei erlebte die Leistungen von Shenzhou
   Die Luft- und Raumfahrtuhr war schon immer ein Symbol für hervorragende Uhrmacherkunst. Um sich an die besondere und komplexe Umgebung des Weltraums anpassen zu können, muss die Uhr eine Reihe strenger Normen erfüllen. Die Entwicklung der chinesischen Luft- und Raumfahrtuhr kann bis ins Jahr 2000 zurückverfolgt werden, als FIYTA begann, Raumfahrzeuge mit den Bedürfnissen des Weltraumsektors zu entwickeln.

   Am 15. Oktober 2003, mit der Einführung von ‚Shenzhou V‘, besaß China offiziell die erste Luft- und Raumfahrtuhr, und FIYTA gehörte auch erfolgreich zu den drei größten Luft- und Raumfahrtuhrenmarken der Welt. FIYTA watch hatte das Glück, 2005 mit dem Weltraumhelden Yang Liwei Russland zu besuchen und es der russischen Weltraumbehörde als nationales Geschenk zu überreichen. Im Jahr 2008 begleitete die FIYTA extravehicular Space Service Watch die Astronauten von Shenzhou VII, um die Outbound-Mission durchzuführen und den historischen Moment von Chinas erstem Weltraumspaziergang mitzuerleben. Von Shenzhou 5 bis Shenzhou 11 begleitet die FIYTA Aerospace Watch die Astronauten, um sich der extremen Umgebung des Weltraums zu stellen.

Einfallsreichtum, feine Schnitzkunst, Weltraumgeist

   Seit Tausenden von Jahren hat die Menschheit nicht aufgehört, ‚Sterne zu jagen‘, das unbekannte Universum beharrlich zu erforschen und seit Tausenden von Jahren einen Stern zu jagen. Diese Art des engagierten Beharrens und Suchens ist genau wie das Konzept von FIYTA, ‚es als Liebe zu tun‘, ein feines Produkt mit Einfallsreichtum zu kreieren und die Legende mit der Zeit zu beweisen. Die FIYTA Art-Serie der fein gearbeiteten Spezialuhren ‚Xingyu Walk‘ bringt traditionelle Stunts auf die Quadratzoll-Uhr und ist eine Hommage an die bemannte Raumfahrtindustrie.
   Feines Mikroschnitzen ist ein traditioneller Prozess, um Mikrowissen zu sehen. In den Orakelknochen der Shang-Dynastie gibt es verwandte Aufzeichnungen. In der Zeit der Warring States waren die Siegel so klein wie umständlich, aber die Siegel hatten Zhu Bais Punkte, was die hervorragende Handwerkskunst zu dieser Zeit zeigte. Heute können nur Handwerker mit tiefen Schnitztechniken und Kalligrafieansammlungen die Arbeit vervollständigen. Beim Gravieren muss der Bildhauer immer noch den Atem anhalten, und er kann nicht daran denken. Es kann keine Fehler geben. Die Schwierigkeit ist ein Stunt.

   FIYTA Sonderteil bildende Kunst Serie Miniatur-watch „Xingyu Spaziergang“ in den Stamm Xian Qiao Händen, fiel auf den Diamantpolieren und Schneiden Mini-Nadel Meißel, Punkte entlang der Linie Carving, zeigt glatte feine Linien. Komplette komplexe Prozesse wie Biegen, Strecken, Spleißen, Compoundieren, Formen und Polieren von Edelmetallen, so dass die Arbeiten die Seele überfluten. Die Szene der Astronauten-Kabine auf der Oberfläche der Uhr war ein wenig herausgearbeitet, wunderschön und einzigartig. Die Kabine hat klare Kanten und Ecken, kontrastierende helle und dunkle und detaillierte Darstellung mit eingelegter Handwerkskunst, um die zarte Textur hervorzuheben. Die Leistung der Astronauten, die mit den Händen winken, ist lebhaft, und die Sicherheitsseile der Astronauten sind mit der Mutterkabine verbunden, die in der Luft steht, und ihr künstlerischer Ausdruck ist auf der Welt selten.
   Als Zeuge des Aufschwungs der chinesischen Raumfahrtindustrie ist FIYTA dem Pioniergeist des Weltraums zutiefst verbunden. „Xingyu gehen“, bildlich die Welt der glorreichen Moment der Astronauten zu zeigen, aus der Kapsel heraus, diese scheinbar einfache Handlung, die Kombination von menschlicher Weisheit und Mut, das Unbekannte zu erforschen, es bedeutet, dass Chinas Raumfahrtindustrie eine neue historische Phase eingetreten ist. Mit Hilfe traditioneller handwerklicher Schätze hat FIYTA dieses Uhrenprodukt geschaffen und zollt dem bemannten Weltraumgeist erneut Tribut.

Schicker Charme, herausragende Ausstattung unterstreicht den Wert der Kollektion
   Die Uhr ‚Xingyu Walk‘ der FIYTA Art Collection Collection ist mit einem modifizierten Schweizer Automatikwerk ausgestattet, das genau ist. In Bezug auf der Literatur und frühere Konstruktion des Zeigers auf der Platte, aber in dem äußeren Rande der Uhr abzubrechen ist eine Plattenspur Skalierung, Drehung der oberen Schiene wie Rubin im allgemeinen im Uhrzeigersinn, blättern zu dem entsprechenden Punkt der Stunde zur Verfügung gestellt, wenn sie gelesen. Die Form ist neu, und gleichzeitig kommt das Thema Luft- und Raumfahrt auf der Platte voll zum Ausdruck.
   Uhrgehäuse mit Roségold, farb Run 18K von Plattenmaterial Farbe Goldsand als Hauptfarben, Ausstellungsflächen, tiefen unbekannter Funktionen, sowohl der Farbanpassung, sowohl als Leistungselemente Thema Uhren, sondern auch Es unterstreicht den Wert der angesehenen Kunstsammlung. Die professionelle Uhrmacherkunst spiegelt sich auch in anderen Details wider: Die kürbisförmige Krone mit natürlichem Saphir, der beidseitig einseitig entspiegelte synthetische Saphirglasspiegel, die japanische Dornschließe aus 18 Karat Roségold usw. unterstreichen die Details von FIYTA Beharrlichkeitsstreben. Die Verwendung des blauen Ziegenlederarmbands bietet dem Träger ein angenehmes Tragegefühl mit einer weichen Textur und einer Verschmelzung des Gehäuses, die das Thema Luft- und Raumfahrt widerspiegelt. Diese Uhr ist auf 10 Stück limitiert, jedes mit einem hohen Gedenk- und Sammelpreis.

Uhrenkonfiguration

Name: Feiyada Art Series Fein geschnitzte Spezialsterne
Modell: GA886018.PQL
Bewegung: Schweizer automatische mechanische Umstrukturierung Bewegung
Scheibenoberfläche: Sandsteinoberfläche, Edelmetall handgeschnitzt, besetzt mit Edelsteinen
Gehäuse: 18 Karat Roségold
Spiegel: Doppelkugel einseitig entspiegeltes synthetisches Saphirglas
Krone: 18 Karat Roségold mit Saphir
Gurt: blaue Schafleine
Verschluss: Japanische Dornschließe aus 18 Karat Roségold
Wasserdicht: 30M
Limitierte Auflage: 10 Stück weltweit
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Live-Übertragung der Basler Ausstellung: