Glashütte Original Glashütte Night Shade Mitternachtselfenuhr

Heiligabend, führe dich in die Fantasiewelt des Mondlichts, um eine magische Reise zu entdecken. Lassen Sie den Wunschelfen das ungeschickte Verlangen sehen, lassen Sie die unschuldige Fantasie Ihre Stimmung erfüllen und verfolgen Sie die unendlichen Möglichkeiten der Träume! Machen Sie sich bereit für das Nachtabenteuer – ziehen Sie sich die schönsten Kleider an, malen Sie das raffinierteste Make-up, ziehen Sie die Kristall-Tanzschuhe an, ziehen Sie Ihren ‚Mitternachtself‘ an und entdecken Sie das Geheimnis und die Magie der Nacht!

Glashütte entwarf diese luxuriöse ‚Midnight Elf‘ -Schmuckuhr für jede Frau, die von Unschuld und Fantasieträumen erfüllt ist. Sie steckt voller Romantik und unendlicher Liebe für Frauen in den deutschen sächsischen Uhrmachern. Das Weißgoldgehäuse präsentiert eine edle Linie reiner Linien mit 44 Diamanten im Trapezschliff auf dem Gehäuse. Die wunderschönen Diamanten, die über der schwarz geprägten Frontplatte verstreut sind, gleichen Sternen und sind märchenhafte Geister. Das radiale Sternenlicht auf der rechten Seite des Zifferblatts ist mit 122 Diamanten verziert und schillert! Das von Glashütte patentierte konzentrische koaxiale große Flachbild-Kalenderfenster befindet sich in der Mitte des Diamantsternmusters und setzt die lebendige Lebendigkeit des Frontplattenmusters in Szene. ?? Der Diamant strahlt viel Licht und verschönert auch die exzentrische Zeitanzeige, das fliegende Tourbillon um 6 Uhr ist wie der Mond, der im strahlenden Sternenhimmel hängt. Die kleinen Sekunden auf dem Tourbillon-Rahmen verschmelzen mit dem zarten Rautenmuster auf dem Zifferblatt und erzeugen ein faszinierendes Galaxiengefühl. Das Tourbillon ist das raffinierteste Handwerk der Uhrmachertechnik und der einzigartige Charme der Uhr ‚Midnight Elf‘ ist eine Verschmelzung dieses komplexen Handwerks. Die Krone ist mit einem einzelnen Diamanten mit einem Gewicht von 0,3 Karat besetzt. Seite des Gehäuses an Hand geschnitzt und gewölbten Linien gemalt und eine Gruppe von acht Diamanten, wie ein Kometenschweif zieht die Sterne, mit einem schwarzen Lederarmband Perle, wie eine stille, aber bewegenden Galaxie scheinen, Weißgold Die Schnalle ist ebenfalls mit Diamanten besetzt und die Details der Uhr zeigen das hervorragende Uhrmacherhandwerk von Glashütte. Die Uhr hat ein Gesamtgewicht von 3,2 Karat und einen unendlich wunderschönen Stil. Das Platinum-Gehäuse ist mit dem Automatikwerk 93-1 von Glashütte ausgestattet, das mit einem entspiegelten Saphirglasgehäuse und einer Dreiviertelschiene ausgestattet ist, die mit der traditionellen exzentrischen Hohlautomatik aus 21 Karat Gold von Glashütte verziert ist Exquisite handwerkliche Details wie Schwinggewichte und blaue Stahlschrauben sind auf einen Blick erkennbar.

Glashütte – der Erbe des deutschen Uhrmacherhandwerks in 165 Jahren.

SIHH 2014 Cartier lanciert neue Uhrenserie für die Calibre-Serie

Die Calibre de Cartier-Uhr setzt Cartiers furchtloses Temperament seit mehr als einem Jahrhundert fort und kombiniert das exquisite Detail-Design mit der Tiefe der Uhrmacherkünste, um die Stärke der Männer mit einem Gleichgewicht von Kraft und Schönheit zu demonstrieren. Männlicher Charme.

  Mit einem abgerundeten Gehäuse, einem leistungsstarken Zifferblatt mit großem Durchmesser und einem wunderschönen römischen Zeitmesser gibt es 120 feine Skalen und eine 28-Grad-Lünette mit natürlichem Gefälle, die sich in der Atmosphäre hervorragend widerspiegeln wird. Auf der Rückseite der Uhr befindet sich die exquisite Dekoration des Uhrwerks hinter dem transparenten Saphirglas, was die Uhrenliebhaber fasziniert.

 2013 stattete Cartier die neue Clarion-Uhr mit einem neuen Chronographenwerk 1904-CH MC aus und verleiht dieser sportlichen Uhr einen starken und entschlossenen Charakter. Das Säulenrad (das wahre Nervenzentrum des Uhrwerks) koordiniert präzise und genau die drei Funktionen des Chronographen (Start / Stopp / Null).

 2013 stattete Cartier die neue Clarion-Uhr mit einem neuen Chronographenwerk 1904-CH MC aus und verleiht dieser sportlichen Uhr einen starken und entschlossenen Charakter. Das Säulenrad (das wahre Nervenzentrum des Uhrwerks) koordiniert präzise und genau die drei Funktionen des Chronographen (Start / Stopp / Null).

 Selbstverständlich brachte Cartier vor der Ankunft von SIHH im Jahr 2014 auch ein eigenes Aufwärmprogramm mit: Die neue Kalibo-Uhr hat einen Durchmesser von 42 mm und eine Dicke von 11 mm. Sein mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug von 1904 MC wurde in Cartiers tiefem Uhrmacherprozess und dem unermüdlichen Einsatz der Meister geboren. Wie die erste Uhr der Welt, die 1904 von Cartier entworfen wurde, aktualisiert die Calibre de CARTIER-Uhr, die dieses revolutionäre Uhrwerk trägt, die Geschichte der menschlichen Zeitmessung erneut und vereint die beispiellose Genauigkeit und Leistung.

 Diese Veröffentlichung des Kalibo 2014 hat nicht nur das übliche Edelstahlmaterial, sondern es kann auch das Roségoldmaterial gewählt werden, aber ich glaube, niemand wird eine so teure Golduhr zum Tauchen tragen!

Zhenli Super Ultraschall Frequenzgenauer Chronograph Tourbillon

Academy Advanced Uhr Tourbillon Uhr

Ultrahochfrequentes, ultrapräzises ZENITH Chronograph Tourbillon
Die Luxusuhr in der Werbung, die den Suchboom in der Stadt auslöste, ist die 140-jährige Schweizer Marke ZENITH, das Uhrmachertourbillon der Academy. Diese Uhr wurde drei Jahre lang in Forschung und Entwicklung sowie in der Fertigung hergestellt. Die Konstrukteure und Uhrmacher der ZENITH-Uhrenfabrik haben endlich die unmögliche Aufgabe gelöst: die Einhaltung der weltweiten Ultrahochfrequenz des El Primero-Chronographen mit 36.000 U / min. Gleichzeitig behält es genügend kinetische Energie, um das Tourbillon bis zu 55 Stunden lang zu schieben. Dies sorgt für eine stabile Energiebilanz des Uhrwerks und schafft eine ultrapräzise (auf 1/10 Sekunde genaue), hochentwickelte mechanische Uhr. Arbeit. Das 11-Punkt-Exzenter-Design ist das Symbol des Tourbillons, wenn es eine Kraft ist.
Daher kann nur der ZENITH Powerful Tourbillon die Klassiker interpretieren, die das gesamte Jahrhundert in der Werbung durchzogen haben. Zenith und Patek Philippe, Jaeger-LeCoultre und Rolex sind als eine der wenigen Marken der Welt, die in der Lage sind, alle Uhrwerke und Uhren vollständig zu entwerfen, herzustellen und zu produzieren, als vier echte „Uhrmacher“ in der Schweiz aufgeführt.
Der Mythos der Uhrenindustrie Die El Primero-Bewegung feiert ihr 40-jähriges Bestehen
Wie wir alle wissen, ist das Luxusauto in dieser beliebten Autowerbung für seine Geschwindigkeit und Stabilität bekannt und stellt die erste Wahl für erfolgreiche Menschen mit Geschmack dar. Verglichen mit diesem langlebigen Auto ist dieser ZENITH der Beste. Das legendäre El Primero-Uhrwerk, das in der edlen Tourbillonuhr der Marke Academy verwendet wird.
Im Jahr 1969, ebenso wie andere Uhrenfabrik nach der anderen aufgeben Forschung und Entwicklung 36.000 mal / Stunde High Pendelfrequenz-Technologie, sondern beschränkt sich auf die traditionellen 28.800 Zyklen / Stunde Wobble Gelegenheit, Uhrenfabrik zu dem ursprünglichen Ziel haften, wenn die ZENITH Zenith, davon überzeugt, dass die Hochfrequenz-Pendel Kann gegen die starke Wettbewerbsfähigkeit des Quarzwerks antreten und endlich den El Primero-Mythos erschaffen! Im Jahr 1969 eingeführt schockierend ZENITH die ersten Stücke der Bewegung El Primero, um die Geschwindigkeit von 36.000 mal pro Stunde zum Ausgleich, zur gleichen Zeit, um den Verschleiß zu reflektieren und die Dynamik der hohen Leistung 55 Stunden zu halten, schnell einen Wirbel Altar in der Tabelle ab, während das Erdbeben 28.800 Unruhbewegungen brachen ein und beanspruchten die Genauigkeit, wurden zur legendären Uhrenfabrik auf dem Höhepunkt der mechanischen Uhrenära und wurden nicht übertroffen!
2009 läutete Zenith den Ruhm des 40. Geburtstags der El Primero-Bewegung ein, die den Mythos ihrer Uhr fortsetzt.