Die Chanel-Damenuhr mit ihren eigenen Details

Chanel CHANEL hat die neueste PREMIERE-Uhr herausgebracht, die erste Uhr in Chanels Fußstapfen und die erste Uhr einer Boutique-Marke. Die Uhrmacherkunst ist von Chanels Lieblingsuhr inspiriert. Die achteckige Form des Pariser Fontaine-Platzes und der Parfüm-Flaschenverschluss Nr. 5, die Anerkennung der Uhr ist hoch und das Lederkettenarmband mit der karierten Tasche ist ein Klassiker.

Nutze die Details
Wenn es um die Chanel-Uhrmacherei geht, werden vielleicht mehr Menschen zuerst an J12 denken, aber PREMIERE ist die Vorfahrenmilch, die sich von der J12-Serie beiderlei Geschlechts unterscheidet. Das Vokabular der Uhrmacherei, die Oberfläche hat weder den Zeitstempel noch den Sekundenzeiger, nur die Stunden- und Minutenzeiger, was die uneingeschränkten, selbstverständlichen Gefühle der Uhr widerspiegelt, und ist in sich geschlossen und elegant.
Das neue Modell hat ein schwarzes Lack- oder Perlmutt-Faceplate, der Körper ist leichter und dünner, und das neue einstellbare Kettendesign ermöglicht es dem Träger, die Länge des Armbands genauer einzustellen. Das Gehäuse kann mit Diamanten oder ohne Bohrer besetzt werden. Kette aus 18 Karat Gold oder Stahl, erläutern Sie die Klassiker mit Details, Luxus, wie Sie möchten.
Liao Xiaoqiao ist sehr stark, der Bohrtisch ist mit Perlen bestückt.
Liao Xiaoqiao, ein taiwanesisches Breeze Plaza-Einkaufszentrum, ist ein Fan der Uhr: Sie hat zwei PREMIERE-Uhren, von denen eine ein Abschlussgeschenk ihres Ex-Freundes ist, und die andere ist mehr als 1,8 Millionen NT $ wert. Die Diamantuhr wurde von ihrer Mutter geschickt. Sie sagte, dass diese Serie besonders gut ist. Obwohl es sich um eine Million Diamanten handelt, wird sie sie nicht ungern tragen. Sie trägt oft eine Diamantuhr mit einer Perle. Dieses Mal trage ich ein neues PREMIERE-Armband aus 18 Karat Gold mit Diamanten. In den Spiegel warf sie die Idee auf, einen anderen zu kaufen, und hörte, dass der Preis ungefähr 900.000 NT $ betrug.

Einführung in die Montblanc Star Classic Automatic Watch

zuverlässig, präzise und langlebig, sind die drei Kriterien der Bewertung der Leistung von älteren mechanischen Uhren, aus der Schweiz Reno (Le Locle) aller Montblanc Uhrenfabrik hergestellt Uhr (Herstellung Uhren), die alle durch strengen „500 Stunden Test (500-Stunden-Test), um sicherzustellen, dass die Qualität die drei Indikatoren für Zuverlässigkeit, Präzision und Haltbarkeit erfüllt. Zuverlässig, ist funktionale Leistung Uhr vertraut, präzise Person, wenn man zu Fuß die Genauigkeit der Zählung Genauigkeitsgrades ist, wie wenn der Fehler zu Fuß den Benutzer verursacht Zeit Unannehmlichkeiten verpassen, dauerhafte Langlebigkeit ebenso kritisch, weil der Kauf von teueren modernen Maschinen Der Tisch ist nicht teuer, wie das Investieren in Sammlerstücke.

 Vereinigte Staaten Stern klassischer Roségold Automatik-Uhr, die weich und elegant in seiner Größenanpassung, kein einfaches und funktionales Layout einfach – wie feine Manschettenknöpfe, Geschmack Krawatte Muster subtiler, eleganter Einstecktücher und hochpolierte Lederschuhe, Es ist ein Must-Have-Kleidungsstück von Wen Wen Er Ya. In den letzten Jahren beobachten die klassische Gold-Schwung wie vor oft abgestiegen, auf den zweiten und dritten Zeile des wenig, aber eine Menge Leute in der Super-Geschmack subtiler Begeisterung Eleganz Uhr nie nachgelassen und sah automatische Montblanc Star Classic Oberfläche der Welt, natürlich überglücklich .
 Star Classic Automatik-Uhr mit 18k Gold und Gold Modelle stiegen, sowie James Bond Fall mit 18 Karat Roségold Lünette und Krone Modell und zwei weiteren in Edelstahl mit schwarzem Krokolederarmband.
 Die star classic Automatikuhr ist seit Juni 2012 im Montblanc Store und bei den Vertragshändlern erhältlich.

Super-Duplex-Sportuhr von Parma Johnny

Im August 2010 wurde der erste Bugatti Super Sport Platinum in Pebble Bay, Kalifornien, mit dem Prototyp eines Bugatti-Sportwagens geschlagen, und nach zwei Jahren brachte Parmigiani das lang erwartete neue Roségold auf den Markt.

Parmigiani BUGATTI SUPER SPORT Roségold
Das Kaliber Bugatti Super Sport ist die perfekte Verkörperung der hervorragenden uhrmacherischen Fähigkeiten von Parmigiani
Das Kaliber Parmigiani 372 Handaufzugswerk (10-Tage-Gangreserve) ist doppelseitig und an die Konturen der neuen Bugatti-Uhr angepasst. Wenn die Uhr am Handgelenk getragen wird, wird das Uhrwerk in einem Winkel von 90 ° angezeigt. Das Unruhrad über dem Uhrwerk und die Hemmungsbrücke bilden einen Bogen, der der ovalen Form des Bugatti-Sportwagens ähnelt. Das Unruhrad und die kreisförmige Energiespeicherbrücke mit einer 10-Tage-Energiespeicherskala in der Mitte sind gut sichtbar.
Das Uhrwerk hat eine erstaunliche Ästhetik, der Getriebezug wird wieder in eine Radform gebracht, die Schiene wurde nach den exklusiven Standards von Parmigiani konstruiert und bearbeitet und die 10 Brücken verwenden das Säulensystem des Kaliber 370-Uhrwerks für eine einfache Montage. Durch die sechs Saphirkristalle sehen Sie deutlich die 333 Bewegungsteile des Bugatti Super Sport, der einen Wasserwiderstand von 10 Metern aufweist. Das Zifferblatt ist aus Gold und mit schwarzem Opal überzogen und soll dem Bugatti Veyron 16.4 Super Sport Tribut zollen. Der mittlere Teil des Zifferblatts ist ausgehöhlt und das Stundenrad ist hier zu sehen.

Die stromlinienförmige Silhouette des Bugatti Super Sport ist wie ein offener Flügel
Die Form und Eigenschaften der Parmigian Uhr
Die stromlinienförmige Silhouette des Bugatti Super Sport ist wie ein offener Flügel, inspiriert von der klassischen tischähnlichen Form einer Parmigian-Uhr. Daher ist die neue Bugatti-Uhr mit Parmigianis ikonischem Kurvendesign eine perfekte Verkörperung des klassischen Stils der Marke. Die zwei Gelenkösen an der Vorderseite der Uhr sind vollständig ergonomisch und sorgen für einen angenehmen Tragekomfort. Das Gehäuse aus 18 Karat Roségold gibt das kompakte Flankenprofil des Sportwagens Bugatti Veyron wieder. Das Gehäuse ist gebürstet oder poliert, mit einem abgeschrägten Design, das unter dem Licht scheint und anmutig und schön ist. Die stromlinienförmige Form der Uhr ähnelt dem Sportwagen Bugatti Veyron mit 1200 PS und einem speziellen Hermès-Armband.