Hamilton hat sich in der Stadt Wuma Mingcheng niedergelassen

Vor ein paar Tagen verließ die Uhr den Yintaisheng-Fahrplan. Das Gegenbild und der Uhrenstil haben sich im Vergleich zu früher etwas verbessert. Es wird berichtet, dass die Hamilton-Uhr 1892 in Lancaster, Pennsylvania, USA, gegründet wurde und für ihr innovatives Design und ihre innovative Textur bekannt ist. Sie ist Mitglied des weltweit größten Uhrenherstellers und -vertreibers Swatch Group. Hamilton-Uhren haben sich auf dem Gebiet der Luftfahrtuhren gut behauptet und sind bekannt für ihre tiefen Wurzeln in Hollywood. Sie sind in mehr als 400 Filmen aufgetreten.

Hamilton ließ sich in Wuma Watch City nieder

Sir Hamiltons freigeistige Uhr
Die freigeistige Uhr verkörpert das ultimative Streben nach Uhrmacherkunst und schlägt eine Brücke zwischen Geschichte und Moderne. Der Text auf dem Zifferblatt imitiert die künstlerische Handschrift des alten Logbuchs. Die raffinierte und raffinierte Verarbeitung hebt die moderne Zeitfunktion hervor und erinnert an die Geschichte der Hamilton Hamilton Nautical Timer, um die Längen- und Vermessungsorientierung genau zu berechnen. Die schlanke Metallwaage, das klassische stromlinienförmige Gehäuse und das schwarze Krokodillederarmband bilden zusammen zeitlose Klassiker. Diese Sammlung ist Teil von Hamiltons neuer Modern Age-Sammlung, die vom legendären Film von Charles Chaplin in den 1930er Jahren inspiriert wurde. Es ist mit dem neuesten Selbst-Hosting-Core H21 von Hamilton ausgestattet, der 60 Stunden Strom liefert und bis zu 100 Meter wasserdicht ist.

Hamilton Pioneer Automatik Chronograph
Die brillanteste Seite in Hamiltons Geschichte ist zweifellos die militärische Karriere des Zweiten Weltkriegs. Während des Zweiten Weltkriegs stoppte Hamilton die zivile Produktion und produzierte Militäruhren. Innerhalb von nur drei Jahren produzierte es mehr als 1 Million Flugzeiten für das US-Militär und die Alliierten. Nach dem Krieg verlieh das US-Finanzministerium Hamilton eine glorreiche einminütige Milizauszeichnung. Nach mehreren Jahrzehnten ist die Produktion von Militäruhren allmählich zurückgegangen, aber der Geist der Militäruhren ist stark und stark, und der Geist der Haltbarkeit und Zuverlässigkeit ist in die DNA der Marke eingeflossen. Die 2011er Khaki-Pionierserie ist eine Nachbildung der Luftfahrt-Militäruhr der britischen Royal Air Force aus den 1940er und 1950er Jahren. Reine Luftfahrtelemente wie Münzmuster, antimagnetisches Weicheisen und Snake-Eye-Zeiger werden mit Hamiltons 2011 neuem H31-Uhrwerk kombiniert.

Hamilton Protection International Automatik Chronograph Uhr
Im Jahr 2011 setzte Hamilton den Konsens mit Hollywood-Superstar Harrison Ford im Bereich des Schutzes der biologischen Vielfalt fort und arbeitete im dritten Jahr mit der weltweit größten Naturschutzorganisation zusammen. Die Champagner-Platte in der Pioneer-Serie der Militäruhr wurde als International Automatic Chronograph Watch bezeichnet. Die neue Uhr verfügt über alle herausragenden Merkmale der Pioneer-Kollektion und auf der Rückseite ist das Logo der internationalen Organisation für Unterschrift und Schutz von Harrison Ford eingraviert.